Bitte geben Sie den Namen der Veranstaltung ein, maximal 30 Zeichen.
Bitte geben sie hier den Beginn der Veranstaltung ein.
optional (kann leer bleiben); sonst bitte Datum wiederholen, Uhrzeit = Ende der Veranstaltung am selben Tage.
Hier können Sie weitere Termine für Ihre Veranstaltung eingeben; die Eingabe der Uhrzeit des Veranstaltungsendes ist wieder optimal. Wenn Sie sie eingeben wollen, wiederholen Sie bitte den Datumseintrag. Die weiteren Termine werden sowohl in der Druck- als auch in der Online-Ausgabe einzeln aufgeführt.
Einlassinformation, optional
Hier geben Sie die Folgetermine einer geschlossenen Veranstaltungsreihe ein. Sowohl in der Druck- als auch in der Onlinefassung erscheint nur der erste Termin der Terminreihe.
...bei Kreativterminen
Bitte weisen Sie ihrer Veranstaltung eine Kategorie zu
Hier können zusätzliche informationen eingegeben werden, die in keines der Standardfelder passen, "z. B. Anmeldeschluss bis 29.02..."
Die Kurzbeschreibung Ihrer Veranstaltung, ca. 2 Zeilen, max. 120 Zeichen
Die ausführlichere Beschreibung, max. 480 Zeichen
Der Veranstaltungsort. Bitte wählen Sie aus dem Select. Wenn der Ort nicht vorhanden ist, können Sie ihn neu anlegen.
Eintrittspreise, Kosten, Teilnahmegebühren...
Dieses Feld bitte nur bei Veranstaltungen ausfüllen, die speziell für Kinder konzipiert sind.
EUR-Zeichen Windows: altGr E
Der Veranstalter. Normalerweise durch den aktiven User gesetzt
Bitte laden Sie ein Bild im Formt .gif, .jpg oder .png hoch, wenn möglich nicht größer als 500Kb oder max. 800px Breite. Gut geeignet sind querformatige Bilder im Format 3:4, 2:3 oder auch quadratisch. Hochformate bitte nur im Notfall, sie werden sehr groß in der Einzeldarstellung.
Aktivieren, wenn Ihre Veranstaltung nicht im gedruckten Flyer "Barsinghäuser Kulturtermine" veröffentlicht werden soll
Aktivieren, wenn Ihre Veranstaltung in der im gedruckten Flyer "Barsinghäuser Kulturtermine" der der Rubrik "Mehrfachtermine" zugeordnet werden soll

head

text

September, 2019

Das ist ein Wiederholungstermin

26Sep19:00„Geisterbahn“ Lesung Ursula KrechelEin Roman über das Schweigen nach der Nazi-Zeit - in den Familien der Opfer und der Täter19:00 Petrusgemeinde, Langenäcker 40, 30890 BarsinghausenVeranstaltungs Typ:Lesung Vortrag

Veranstaltungs Details

Sie sitzen in einer Grundschulklasse: das Sintimädchen, die Tochter von Kommunisten, der Sohn eines Nazi-Polizisten. Ihre Geschichte und die ihrer Eltern, die das Schweigen über das Geschehene verbindet, erzählt uns Ursula Krechel in ihrem berührenden und aufwühlenden Roman. „Ernst, aber nie belehrend, empathisch, aber nie bemitleidend. Krechel zeigt, wie historisches Einfühlungsvermögen und dichterische Kraft sich gegenseitig steigern“ Stefana Sabin, NZZ

Eintritt: 8 €
Link zur Eventseite: https://kulturtermine.unser-barsinghausen.de/events/geisterbahn-lesung-ursula-krechel/
Bildnachweis: Foto: Gunter Gluecklich

Uhrzeit

(Donnerstag) 19:00

Ort

Petrusgemeinde

Langenäcker 40, 30890 Barsinghausen

X